DER VEREIN

Der Verein Natur erleben Vinschgau VFG abgekürzt NeV, hat es sich zum Ziel gemacht mit seinen Tätigkeiten im Interesse des Gemeinwohles für eine naturnahe und umweltverträgliche Entwicklung in unserer Gesellschaft zu sorgen. Die Förderung und Verbreitung zu Themen wie etwa: Natur, Umwelt und Nachhaltigkeit umfasst ein Teilspektrum in dem NeV bereits tätig ist. Man möchte die Menschen in der Umgebung sensibilisieren, miteinbeziehen und auch dazu motivieren sich aktiv daran zu beteiligen und im Interesse aller ehrenamtliches Engagemenet voranzutreiben.

Die „Vinschger Waldkinder“ ist ein Projekt, welches vom Verein NeV im Frühjahr 2020 ins Leben gerufen wurde und mit 01. September 2020 in die operative Phase gegangen ist. Entstanden ist der Gedanke aus einer Elterninitiative heraus und ist als ein alternatives Angebot zu verstehen. Es soll Kindern im Vorschulalter (3-6 Jahren) ermöglichen, sich in der freien Natur entwickeln zu können und ganzheitliche Bildungsprozesse in Gang zu setzen. Die Natur als Katalysator für entdeckendes, eigenständiges und vernetzendes Lernen mit allen Sinnen.





Warum der Wald?

Der Wald bietet den idealen Entwicklungsraum für unsere Kinder. Er zeigt sich in verschiedenen Gesichtern, je nach Tageszeit, Wetter und Jahreszeit. Der Wald ist zudem ein idealer Ruhe- und Entspannungsort und bietet den Kindern somit genügend Zeit im eigenen Entwicklungstempo individuelle Interessen zu verfolgen.



Wie schaut nun so ein Waldtag aus?

Die Eltern begleiten ihre Kinder morgens zum Waldplatz. Gestartet wird mit dem Morgenkreis beim selbst errichteten Waldsofa, wo zusammen mit den Betreuern Geschichten gelesen, musiziert oder gemeinsam getanzt wird. Danach folgt meistens das freie Spiel, worin die Kinder richtige Meister sind. Vom Bus fahren auf Findlingen, Waldkuchen backen, klettern, kriechen und balancieren, bis zu den erfinderischen Spielen mit den Naturmaterialien Holz, Erde und Wasser. Neben dem naturgegebenen Spielangebot im Wald, stehen den Kindern natürlich auch ausgewählte Materialien zum Basteln und Malen, sowie Bücher und Werkzeuge zur Verfügung.

Nach einer gemeinsamen Jause werden je nach Tag und Bedarf auch Projekte angeboten und initiiert. Die Betreuer, welche sich als Bildungsbegleiter sehen legen großen Wert auf den Dialog mit den Kindern. Jeder darf sich mit seinen Stärken und Wissen miteinbringen und somit orientiert sich der Tagesablauf großteils an ihren Interessen. Es wird eine Vielzahl an Übungen geboten, welche die motorischen und sensorischen Fähigkeiten fördern. Hierbei beteiligen sich meistens alle Kinder sehr begeistert. Bei Wanderungen gibt es für die Kleinen viel zu entdecken, es entstehen viele Fragen denen man gemeinsam auf den Grund geht. Es wird gemeinsam Holz gesammelt um etwas zu bauen. Das Resultat kann anfangs eine Ritterburg sein und im nächsten Moment eine Räuberhöhle.

Dabei ist es sehr schön zu sehen, wie sich ein partnerschaftliches und gemeinsames Handeln wirkungsvoll und nachhaltig auf das Verhalten der Kinder auswirkt. Wenn noch etwas Zeit vorhanden ist, wird gerne nochmal ein Abschlusskreis gebildet und dann erfolgt die Verabschiedung und Abholung durch die Eltern.



Betreuungzeiten

Die Vinschger Waldkinder werden von pädagogisch qualifizierten Betreuungspersonen von Montag bis Freitag von 07:45-12:45 Uhr von September bis Juni (nach Schulkalender) betreut.



Auf Nachfrage und durch ehrenamtliches Engagement von Seiten mehrerer Eltern ist unter dem Verein NeV in Prad ein weiteres Projekt zustande gekommen. Die Prader Waldbienen bilden einen operativen Zweitsitz und führen eine Walderlebnisgruppe für Kinder im Vorschulalter.

Kontakt Projektleitung : 320 230 4182
hoi@nev.bz.it



KURSE / WORKSHOPS




“Magische Woldkuch”

An diesem Vormittag begeben wir uns gemeinsam auf eine spannende Entdeckungsreise im Förchenwaldele. Wir tauchen ein in die Welt der Pflanzen und Kräuter. Von spannenden Geschichten und Sagen bis zu praktischen Tipps ist alles dabei. Anschließend teilen wir uns in Kleingruppen auf und es wird tatkräftig erkundet und gesammelt. Daraus bereiten die Kinder zusammen mit Walli ein leckeres Mittagessen zu. Mitzubringen sind eigene Essensbehälter und Besteck.

Termin: 22.05.2021, 09:00-12:00 Uhr
Kosten: freiwillige Spende
Referent: Walburg Wielander
Ort: Morterer Förchenwaldele
Teilnehmerzahl: 8 Kinder (Alter 7 bis 10 Jahre)
Anmeldefrist: 14.05.2021
kurse@nev.bz.it






„Kraft und Ruhe finden in der Natur”

Stress ade – tauche ein in das WaldSPA.
Workshop zur Förderung der mentalen Gesundheit und Belastbarkeit.

In diesem Workshop begleitet Dich die zertifizierte Wildnispädagogin, Evelyne Piergentili durch den kraftspendenden Wald. Du erlernst gezielte Techniken zur Entschleunigung in und mit der Natur und erfährst einen wahren „Booster“ für die Nerven, das Immunsystem und die Hormone. Du willst auftanken, kraftvoll privat und beruflich durchstarten und das Leben wieder SPÜREN? Darum gilt: ab in die Natur!

Inhalte:
Ausgleich zum herausfordernden Berufsalltag. Mehr Konzentration, Ruhe und Leichtigkeit im Leben erlangen. Werkzeuge um auch nachher selbst, in kurzer Zeit Kraft und Ruhe zu tanken.

Kosten: 120,00 €
Termine: Freitag 21.05.2021 und 28.05.2021 von 13:30 bis 17:00 Uhr
Referent: Evelyne M. Piergentili, kauf. Fachfrau, Wildnispädagogin,
Council Facilitator, langjährige Kampfsportlerin.
Teilnehmer: 8-12 Personen
Ort: Morterer Förchenwaldele
kurse@nev.bz.it






“Yoga im Wald”

Dieser Kurs besteht aus einer 60 minütigen Yogastunde für Anfänger und Fortgeschrittene. Neben Asanas (Körperübungen), Pranayama (Atemübungen) und Entspannungsübungen, werden wir in jeder Einheit eine Übung erleben, um uns mit dem Raum des Waldes zu verbinden und so den Alltagsstress zu kompensieren.

Termine: 5 Treffen immer Donnerstag Abend von 18:00–19:00 Uhr (Start 01.07.2021 - 27.07.2021)
Kosten: 5x 10,00 €/Stunde Einzelne Stunden 13,00 €/Stunde.
Kursleitung: Sabine Stefani
Teilnehmeranzahl: zwischen 6 und 15
Ort: Morterer Förchenwaldele
Anmeldefrist: 18.06.2021
kurse@nev.bz.it

Interesse geweckt?

Möchtest du eines der Projekte von NeV, als Mitglied, ehrenamtlich oder finanziell unterstützen?
hoi@nev.bz.it

Raiffeisen Latsch Genossenschaft
IBAN: IT44H0811058451000301233009
SWIFT-BIC: RZSBIT21115



KONTAKT




Natur Erleben Vinschgau VFG
Hofergasse 21, Morter
39021 Latsch

+39 388 1596 300
hoi@nev.bz.it
www.nev.bz.it
St.Nr: 91066650218
Datenschutz Impressum